>> zurück zur Übersicht der Termine <<

07. Juni 2015 Bernhard G. Lehmann – Skulpturlandschaft am Seeweg

Erde, Luft, Wasser, Zeit, Kunst

Auch dieses Jahr möchten wir Sie herzlichst zu unserem Sonntag der Kunst auf das Gut Wittmoldt einladen. Anders als in den Vorjahren bekommen Sie anstelle der Kunsteinführung aus berufenem Museumsmunde in diesem Jahr durch Herr Clemens von Ramin, einen begnadeten Vorleser und Sprecher, eine Führung auf litherarischen Pfaden durch die Motive dieser Ausstellung. Gemeinsam mit der Akkordeonspielerin Natalie Böttcher, als musikalische Begleitung, schweift Clemens von Ramin in seiner Sprache facettenreich auf dem Ihnen schon bekannten Seeweg. Lyrik und Prosa, Heiteres und Besinnliches, Ernstes und Nachdenkliches. Herr von Ramin stellt die Sprache in den Mittelpunkt des Geschehens. Seine Sprachkunst bewegt, rührt an, macht Worte lebendig und sein interpretatorischer Facettenreichtum wird Sie faszinieren. Eine unterhaltsame und abwechslungsreiche Zeit mit Literatur und Kunst, Natur und Erde, Wasser und Luft. An einem besonderen Ort, dem Gut Wittmoldt am Plöner See mit der Skulpturenlandschaft von Bernard G. Lehmann auf dem Seeweg.

Zu dieser literarischen und künstlerische Reise am Sonntag den 07. Juni 2015 ab 11:00 Uhr möchten wir Sie und Ihre Freunde herzlich einladen.
Für Ihr leibliches Wohl mit Holzofenbrot, Getränken, Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

Wir hoffen Sie neugierig gemacht zu haben und würden uns sehr freuen, Sie zu dieser Wanderschaft durch die Sprache, Kunst und Natur begrüßen zu können.