Hippotherapie

webhippo1Die Schwingungen des Pferdes im Schritt übertragen sich rhythmisch auf den ganzen Körper des Patienten.

Das Pferd wird während der Behandlung am Langzügel geführt. Die Hippotherapie ist eine Behandlungsmethode für viele neurologische Erkrankungen, wie multiple Sklerose, Zerebralparese, Spastik, hypotone Muskulatur, Koordinations- und Gleichgewichtsstörungen. Ebenso ist eine Gang- und Haltungsschulung möglich, zum einen für Patienten mit Haltungsschwäche oder -schaden, zum anderen nach Schlaganfall oder Unfall. Der Patient erhält über den positiven Kontakt zum Partner Pferd durch die Sinnes- und Gefühlseindrücke eine Fülle von Anregungen für sich selbst.

Familie von Bülow-Sartory, Gut Wittmoldt, 24306 Wittmoldt (bei Plön)
info@gut-wittmoldt.de | Tel.: 04522-1263

HIER finden Sie eine Auflistung aktueller Termine, Veranstaltungen und Kurse auf Gut Wittmoldt.